Quelle: Fotolia
06. - 08. März 2020
Edermünde bei Kassel

„Aufbruch ins Licht“

… der Weg der Heldin, der Weg des Helden …

Ist nicht jeder von uns auf einer ganz persönlichen Reise zu einem gut gelebten Leben? Doch wir alle kennen Momente, stecken zu bleiben oder uns im Kampf mit den Herausforderungen zu verausgaben oder auch die Sehnsucht, die guten Zeiten festzuhalten.

Der Archetyp des Helden, der Heldin ist ein global erzählter zeitloser Mythos UND ein wertvoller und konkreter Kompass, verschiedene Lebensstationen zu überprüfen. Er gibt uns Hinweise darauf, was es braucht, um immer weiter unseren eigenen Weg tief zu spüren, ihm zu folgen und treu zu sein.

Dieser Spur folgend können uns Fragen leiten, wie …

• Wer bin ich und wer möchte ich sein?

• Was ist mein Ruf, was ist mir kostbar?

• Was sind meine Talente, Fähigkeiten und Potenziale?

• Wie kann ich meine Kraft nach Hause holen?

• Was will erwachen und werden?

• Wie kann ich in meinem Leben Raum schaffen für mein
ersehntes „Wunder“?

Mit essenziellen Fragestrukturen, sanften Körper- und Energiesequenzen, Dyaden-und Bewusstseinsarbeit, dem offenen Dialog, sowie Zeit für den Ausdruck unserer Lebendigkeit sind wir gemeinsam auf dem Weg.

Dieses Wochenende ist auch für alle geeignet, die sich für die orgodynamische Arbeit interessieren.

Mit Frithjof & Monika Paulig

Kosten: € 220 + U/V

Anmelden: info@orgodynamik.de, T.: 09733–7835526

Ort: Edermünde bei Kassel

Info: www.orgodynamik.de