© R. Klein
28. - 12. Mai 2020
Portugal

Visionssuche / Quest in Portugal

In unserem Leben gibt es immer wieder Zeiten, in denen wir uns neu orientieren wollen oder müssen, jedoch noch nicht wissen, wohin der nächste Schritt führen wird. Altes darf verabschiedet werden, damit das Neue Platz im Leben bekommen kann.

Fragen nach dem Sinn des eigenen Lebens, nach dem: Wer bin ich? Was ist wirklich wesentlich in meinem Leben? Was ist meine Aufgabe in der Welt? Wie kann ich mich in all meiner Einzigartigkeit und Unvollkommenheit annehmen? etc. fordern uns auf uns aus dem Alltagsleben zurückzuziehen, Inne zu halten und dem Ruf der Seele Gehör zu schenken.

Die Visionssuche/Quest ist ein zu allen Zeiten und in vielen Kulturen praktiziertes Initiationsritual, mit denen Menschen Lebensübergänge und Krisen rituell gestalteten.

Eine intensive Vorbereitungszeit von 5 Tagen bilden die Basis für die darauf folgende Solozeit – 4 Tage und Nächte allein und fastend in der Natur und nur ausgestattet mit Wasser und der notwendigsten Ausrüstung. In Kontakt mit der Wildnis, den Elementen, der Erde, den Pflanzen und Tieren und dem Geist der Natur zu sein bedeutet, einen Weg zur Essenz des eigenen Wesens zu gehen. Es braucht Mut die zeitlose Stille, vielleicht auch Leere auszuhalten und Überkommenes sterben zu lassen. Lehrerin ist die Natur selbst, in ihrem Spiegel zeigt sich die eigene Seelennatur.
Erkenntnisse, Potenziale, neue Möglichkeiten scheinen auf.
3 Tage Nachbereitungszeit dienen schließlich der Aufarbeitung und Integration des Erlebten, so dass du deine Vision kraftvoll in den Alltag und deine Gemeinschaft hineintragen kannst.

Seminarkosten € 790
plus Reise, Unterkunft und Verpflegung

Infos/Anmeldung:
www.deinerNATURbegegnen.de
Robert Klein 0160 99749519
Alexandra von der Chevallerie 0178 9821925